Paar- und Sexualtherapie

Partnerschaft ist ein lebendiger Prozess. Gemeinsam mit Ihnen erforschen wir die Dynamiken Ihrer Beziehung.

Warum eine Paar- oder Sexualtherapie machen?

Zu unserem Verständnis von ganzheitlicher Gesundheit gehören gesunde Beziehungen, sowohl mit sich selbst als auch mit anderen Menschen.
Wir betrachten Partnerschaft als einen lebendigen Prozess und wollen gemeinsam mit Ihnen die Dynamiken in Ihrer Beziehung erforschen. Im Rahmen unserer Prozessarbeit unterstützen wir Sie dabei, Zugang zu einer erfüllenden Beziehung zu finden, lebendige Sexualität zu leben und eigene Reifungsprozessen zu durchschreiten.

Häufig sind Paarbeziehungen die Bühne für persönliche Konflikte, die oftmals unbewusst ablaufen. Dabei agiert der Partner als Projektionsfläche für eigene Themen. Das Beziehungserleben ist immer auch Ausdruck der Beziehung zu sich selbst. Mit den jeweiligen „eigenen Programmen“, den Erwartungen und den erlernten Verhaltensweisen begegnen sich die Partner. Angestaute Gefühle können eskalieren oder blockierte Gefühle den Beziehungsalltag prägen. Konflikte bringen aber auch immer die Möglichkeit zu persönlichem und partnerschaftlichen Wachstum mit sich. Notwendig dafür ist die Offenheit zur Selbstkonfrontation, sich mit den eigenen Ängsten auseinanderzusetzen und sich der verdrängten Gefühle bewusst zu werden.

Im Fokus unserer Paar- und Sexualtherapie steht, Sie in Ihren Prozessen zu unterstützen, unbewusste Anteile und festgefahrene Muster aufzudecken und zu verändern. So können Sie gemeinsam eine neue Beziehungsebene erreichen, einengende Tabus brechen und eine tiefer gehende Perspektive Ihres Partners gewinnen.
Dabei arbeiten wir sowohl gesprächstherapeutisch als auch körpertherapeutisch mit verschiedenen Übungen und Interventionen. Therapie findet in unserem Verständnis vor allem auch zwischen unseren gemeinsamen Sitzungen statt und nicht nur in der Sitzung selbst. Sie bekommen Impulse, Ideen und Übungen von uns mit auf den Weg.

Was hat Paartherapie mit Sexualtherapie zu tun?

In der Sexualität, bei der wir unserem Partner am nächsten sind, zeigen sich genau diejenigen Themen, die im Miteinander unbewusst ablaufen und oftmals zu Konflikten führen. Die Ursachen von sexuellen Problemen oder auch sexuellen Funktionsstörungen liegen häufig in der Beziehungsdynamik verborgen.

Erstgespräch und weitere Termine

Bevor Sie einen Termin vereinbaren, können Sie sich selbstverständlich von uns kostenlos telefonisch beraten lassen.
Im daran sich schließenden persönlichen Erstgespräch klären wir Ihr Anliegen und lernen uns gegenseitig kennen. Am Ende der Sitzung geben wir Ihnen einen Ausblick, worum es aus unserer Sicht in Ihrer Partnerschaft geht und wie wir weiterarbeiten würden. Die Anzahl der Sitzungen hängt von Ihrer Thematik und Ihren Bedürfnissen ab.

Methoden der Paar- und Sexualtherapie

  • Energetische Therapie- und Körpertherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Prozessarbeit
  • Gestalttherapie

Häufige Themen in unserem Praxisalltag

Ihre Gesundheitspraxis für Ursachenmedizin am Bodensee In unserer Naturheilpraxis stehen Sie als Patient im Mittelpunkt. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Anliegen.
Wolf Lenkeit Biographie. Heilpraktiker, Osteopathie, Körperpsychotherapie und Naturheilkunde

Ihre Therapeuten Annabell Valerie Jahnke & Wolf Lenkeit

Eine Beziehung einzugehen ist ein erster Schritt, eine sich entwickelnde Beziehung zu führen ein ganz anderer. Oftmals werden wir im Spannungsfeld einer Beziehung mit unseren eigenen bewussten wie unbewussten Themen konfrontiert, für deren Lösung wir keine Bedienungsanleitung mitbekommen haben. Gemeinsam mit Ihnen erforschen wir Ihre Beziehungsdynamiken und erarbeiten mit Ihnen Lösungen.

Unsere Hauptverfahren

Menü